IDJüM 2017 – Tag 10 – 28.07.2017

“Neuer Tag, neues Glück!” ist heute unser Motto, als wir um 8:00 Uhr am Frühstückstisch sitzen. Den gestrigen Segeltag haben die Mädels hinter sich gelassen und nun neue Motivation für heute im Gepäck.

Gegen 10:00 Uhr geht es für die Teenys ins Wasser und dann warten sie draußen geduldig auf den Start für die erste Wettfahrt. Um elf ist es soweit. Die Starts gelingen immer besser und Lara wird zunehmend mutiger. Sie startet nun nicht mehr ganz so weit von der Truppe entfernt. Die weitere Wettfahrt läuft gut und so kommen sie als 20. ins Ziel. Martin lobt Lara & Anna, bestärkt sie, sich ruhig während des Starts ins Getummel zu wagen.

Foto: Martin Stelter

Zur zweiten Wettfahrt verdunkelt sich der Himmel und bringt etwas Wind mit. Der Start läuft super. Lara hat sich wirklich in die Menge getraut und das hat sich geloht. Die zweite Wettfahrt verläuft immer besser. Lara hat offensichtlich einen Aha-Moment, denn sie kreuzt heute richtig gut. “11”, schreibt Martin per whatsapp. “Was 11?”, frage ich. “Platz 11 sind sie! Hoffentlich fahren sie das nach Hause!”, antwortet Martin. Wow! Wie geil! Inge & ich freuen uns total und fiebern mit. Nur noch wenige Minuten sind bis zum Ziel. Hoffentlich schaffen sie es! Das wäre sensationell! Dann kommt der erlösende Anruf von Martin! Lara und Anna haben es wirklich geschafft und fahren als 11. ins Ziel. Wir jubeln richtig, denn für unsere Mädels ist das ein mega Erfolg!

Dieses Erlebnis war wohl der Durchbruch bei Lara, denn heute hat sie zum ersten Mal richtig verstanden, was ihre bisherigen Fehler waren. Durch die Analysen am Laptop mit Hilfe der SAP Technik und die täglichen Wettfahrten haben die beiden Mädels in den Tagen so viel gelernt, wie in den letzten zwei Jahren nicht. Toll! Um 13:30 Uhr kommen Lara & Anna wieder rein und lassen sich von uns drücken. Kurz vorm Ziel wären sie fast gekentert, berichten sie. Zum Glück ist das nicht passiert. In der Gesamtwertung haben sie einen Platz gut gemacht und sind nun 21.

Um 19:00 Uhr bringen Martin, Frieda & ich Inge und die Mädels zur großen Party der Travemünder Woche. Heute wird getanzt und gefeiert. Martin schaut sich die Wiederholung der Laser auf der großen Leinwand an und dann geht es für uns drei zurück zum Zeltplatz. Auf dem Weg geraten wir leider in einen plötzlichen Platzregen. In wenigen Minuten sind wir nass bis auf den Schlüppi. Zum Glück haben wie den Heizlüfter von Inge und können damit unsere Sachen trocknen. Düdüm – um 22:45 Uhr ist damit Ende, denn der Hauptschalter ist ausgefallen und der Strom weg. Wir müssen nun bis zum nächsten Morgen warten, bis wir wieder Strom haben. Och menno.

Um 23:00 Uhr sind unsere Partymädels wieder am Mövenstein angekommen und kuscheln sich auch sofort in die Betten. Morgen sind die letzten beiden Wettfahrten und da wollen Lara & Anna noch was reißen!

Also, toi toi toi und bis morgen. Gute Nacht.

Grüße in die Heimat! Hoffentlich versinkt ihr nicht noch mehr.
Foto: Wolfgang Stelter

4 Antworten auf „IDJüM 2017 – Tag 10 – 28.07.2017“

  1. Hallo Rückkehrer, ihr habt uns so gefesselt mit euren Berichten. Nun möchten wir aber auch vom Eventabschluss erfahren.
    VG Wiebke
    PS: Mädels, es waren eure ersten Meisterschaften, die ihr motiviviert angegangen seid. Euer Ergebnis ist in jedem Fall super!

  2. Glückwunsch ! Hab Ihr schon gesehen, dass Ihr auf der offiziellen Seite sogar auf Platz 20 seid?

    (https://tw2017.sapsailing.com/gwt/Home.html?#/regatta/leaderboard/:eventId=7784129f-7832-49f1-a5f0-b8d66aa5560c&regattaId=TW2017%20Teeny%20(Int.%20German%20Youth%20Championship)

    Toll, wie Ihr Euch in der letzten Wettfahrt noch mal reingehängt habt (Platz 11). Wenn Ihr nächstes Jahr da weitermachen könnt, wo Ihr diesmal aufgehört habt, na dann …………..

    1. Hallo Horst,
      leider ist die Rangliste von SAP nicht korrekt. Dort fehlt ein Boot. Die Rangliste von manage2sail ist korrekt und dort sind unsere Mädels auf Platz 21. Leider haben die zwei Wettfahrten am letzten Tag nicht mehr stattgefunden. Da wollten wir an den elften Platz nochmal anknüpfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − sieben =