Kellersee Trophy 2018 – Tag 1

Um kurz nach 04:00 Uhr heißt es für unser neues Team “Viel zu schnell” MALENTE WIR KOMMEN! Anna & Pepe  haben ihre Familie, Boot und Zelte mit im Gepäck und freuen sich auf die erste Regatta in der Saison 2018. Nur wenige Stunden später (um halb neun) sind sie auf dem Gelände der Seglervereinigung Malente-Gremsmühlen angekommen.

Lange Verschnaufen steht aber nicht auf der Tagesordnung. Pünktlich um 10:00 Uhr beginnt die Trainingsbesprechung. Die Kinder haben sich demokratisch für das Spitraining entschieden – und was macht der Papa währenddessen? Na klar, das Lager für die nächsten Tage aufbauen!

Trainingsbesprechung.
Foto: Inge Neumerkel
Demokratische Abstimmung über das Training.
Foto: Inge Neumerkel

Um 13:30 Uhr haben Anna & Pepe Mittagspause. Eine Stunde können sie sich erholen, etwas essen und das erste Feedback einholen. Danach geht es direkt weiter mit dem Training. Der Wind ist bisher super und die Stimmung auch – ebenso bei den feiernden jungen Männern, die  mit ihren Bollerwägen und lauter Musik rumlaufen. Ob die wirklich schon Väter sind???

Nach der Pause geht es wieder auf´s Wasser.
Foto: Inge Neumerkel

Um kurz nach 16 Uhr ist leider Schluss für heute. Der blaue Himmel hängt nun voll mit dicken Regenwolken. Ein Gewitter zieht heran und es beginnt heftig zu regnen. Erleichtertes aufatmen, als die Wolken um 18:40 Uhr verschwinden – leider nicht lange. Ab 19 Uhr beginnt das Gewitter von vorne.

Das Gewitter beginnt.
Foto: Inge Neumerkel

Schade! Wir kuscheln uns in die Zelte und erholen uns von dem Tag. Gute Nacht und bis morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − sieben =