Preis von Lindwerder 2018 & Berliner Jüngstenmeisterschaft 2018 –

Am Wochenende vom 09./10. Juni 2018 ist es mal wieder soweit: der Preis von Lindwerder (PvL) findet statt. In diesem Jahr wird am Sonntag aber nicht nur der schöne PvL-Pokal verliehen, sondern auch die wunderschöne Medaille für die Sieger*innen der Berliner Jüngstenmeisterschaft 2018 überreicht.

An diesem Wochenende finden parallel gleich drei Ranglistenregatten statt, umso erfreulicher ist es, dass wir auf unserem Clubgelände gleich 21 Teams empfangen dürfen. Auf dem Dümmer gehen beim “Haubentaucher” 12 Teenys an den Start und beim “Schlei-Weekend” des Segel-Vereins Wedel-Schulau nehmen 15 Teams teil.

Freitagnachmittag, 08. Juni 2018, ca. 16:00 Uhr

Es herrscht bereits Gewusel auf unserem Clubgelände. Die ersten Teeny-Teams bringen ihre Boote an Land und bereiten alles für den nächsten Tag vor. Teilweise hatten sie eine wirklich lange Anreise. Der YCM freut sich aber immer wieder sehr darüber, dass nicht nur einheimische Vereine am Preis von Lindwerder teilnehmen!

Unsere YCM-Teenys bauen inzwischen ihre Boote auf. Gemeinsam mit ihren Trainerinnen Inge & Connie möchten sie vor der großen Regatta nochmal trainieren. Zunächst sah es jedoch so aus, als müsste die Trainingseinheit ausfallen – das rote Schlauchboot ist kaputt. Also ging es zu zweit mit dem grauen Schlauchboot los.

Es sind auch schon einige Helfer unseres Vereins vor Ort, sowie das PvL-Organisationsteam. Es gibt nämlich noch viel zu tun: Das Regattabüro muss eingerichtet werden, die Tische, Stühle & Bierbänke sowie der Pavillon müssen aufgebaut, die Kartoffeln geschält und die Salate zubereitet werden.

Am Abend ist dann alles geschafft. Wir sitzen noch in einer kleinen Runde zusammen, genießen den schönen Anblick der vielen Teeny-Boote auf unserem Gelände und lassen den Abend gemütlich ausklingen. Inge beschwört noch den Wind, damit wir eine schöne Regatta segeln können. Hoffentlich klappt es!

Die Ruhe vor dem Regattawochenende. Wir genießen die Abenddämmerung.
Foto: Sheila Thalau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =