Regatta am Stößensee am 01./02.09.2018

Am ersten Septemberwochenende fand die Teeny-Regatta am Stößensee statt. Ausrichter war der Yacht-Club Stößensee (YCST). Unser YCM ging mit vier Teams an den Start und erlebte ein ereignisreiches Wochenende, aber lest selbst:

Freitag, 31.08.2018:

Wir haben uns entschlossen das Training zu nutzen und bereits heute alle Boote zum KaR zu segeln, um sie dort im Hafen liegen zu lassen, damit es am kommenden Morgen etwas entspannter in den ersten Regatta-Tag geht.

Samstag, 01.09.2018:

Um es direkt vorweg zu nehmen: Heute fand keine Regatta statt. Es wollte einfach kein Wind aufkommen, sodass der Start immer wieder verschoben werden musste.  Unsere Jugend hatte dennoch ihren Spaß, denn passend zum mega Sommerwetter fand im benachbarten KaR das Sommerfest statt; unter anderem mit Stand Up Paddling und einer großen BMX-Strecke.

Wer ahnt bereits, was nun kommt? Elias brach sich leider bei einem Rampensprung mit dem BMX den Arm und fiel dadurch leider für die Regatta aus.

Sonntag, 02.09.2018:

Heute war viel Wind und somit konnten nach einer Startverschiebung (ausgelöst durch einen Dampfer und falscher Flaggenhissung) vier flotte Wettfahrten gesegelt werden. Zwischendurch gab es immer wieder kleine Snacks zur Stärkung für unsere Segler*innen. Nach den Wettfahrten segelten wir die Boote sofort zurück in unseren YCM, um anschließend mit dem Fritze Bock (unser YCM-Kutter) wieder in den YCST zur Siegerehrung zurückzukehren.

Unser Team “Viel zu schnell” belegte am Ende des Tages den 5. Platz. Das Team “Blitzz” segelte auf Platz 10 und das Team “One for Two” kam als 21. ins Ziel. Unser Team “Tom” konnte durch die Verletzung von Elias leider nicht an den Start gehen und belegten somit Platz 23. Die vollständige Ergebnisliste könnt ihr auf der Homepage von Raceoffice einsehen.

Es war ein sehr heißes, aufregendes und erlebnisreiches Wochenende am Stößensee und hat viel Spaß gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 2 =