Preis von Lindwerder 2018 & Berliner Jüngstenmeisterschaft 2018 – Tag 2

Super Wetter – super Leute – super Wochenende 

Leider hatten alle drei Regatten Pech mit dem Wind. Während bei uns dennoch vier Wettfahrten durchgeführt wurden, fanden auf dem Dümmer nur eine und auf der Schlei zwei Wettfahrten statt.

Wie am Vortag weckt uns die Sonne mit ihren warmen Strahlen und bringt uns direkt gute Laune. Weil noch nicht alle Segler*innen eingetroffen sind, wird der Start zur letzten Wettfahrt von 11:00 Uhr auf 11:30 Uhr verschoben. Das ist vielleicht auch ganz gut so, denn der Wind könnte durchaus noch etwas Zeit zum Auffrischen gebrauchen.

Leider ohne Erfolg. Es bleibt dabei: KEIN Wind. Aus diesem Grund entscheidet sich die Wettfahrtleitung dazu, den Kurs auf 1,5 Runden zu verkürzen, was unserem Team “Blitz” gerade recht kommt. Sarah hatte nämlich ein laues Lüftchen just in diesem Moment im Blick und segelte ihr Boot als erste in Ziel! BRAVO!!!  Als alle Boote wieder an Land sind, umhüllt ein süßer Duft das Clubgelände. Mehrere Waffeleisen wurden erhitzt, um alle mit leckeren, frischen Waffeln zu verköstigen. Hmm…

Sie Urkunden sind fertig und die Siegerehrung kann beginnen.
Foto: Sheila Thalau

Nachdem alle satt und die Boote abgebaut waren, konnte die Siegerehrung beginnen. Leider mussten wir diese ins Clubhaus verlagern, weil es plötzlich anfing zu regnen. Dann rücken wir eben etwas zusammen. Aus unserem Verein belegte das Team “Blitz” den wundervollen 5. Platz, Team “Viel zu schnell” erreichte den 11. Platz (und somit zum zweiten Mal den Preis der Mitte) und unser Team “Tom” segelte auf dem 20. Platz. Wir finden die Ergebnisse richtig toll und gratulieren ganz herzlich!

Die Teeny-Jugend mit ihren Trainerinnen Inge & Connie.
Foto: Sheila Thalau

Den Siegerpokal durften sich Jasmin & Florentina (PSV 1908) abholen, dicht gefolgt von Jannes & Nick (KaR) sowie David & Justus (KaR). Eine grandiose Leistung! Gratulation! Die übrigen Ergebnisse können bei Raceoffice eingesehen werden. Alle Teilnehmer*innen haben von uns noch ein Geschenk erhalten: eine schöne Trinkflasche mit dem Preis-von-Lindwerder-Logo.

Der PvL-Siegerpokal.
Foto: Sheila Thalau
Damit niemand mit leeren Händen nach Hause segelt.
Foto: Sheila Thalau

Aus der Ferne gratulieren wir ganz lieb Carlotta & Florentine (SCED/SCD), das Sieger-Team von der Regatta am Dümmer, sowie Moritz & Nando (YCP 2007) und Emma & Anna (ZSK/WVE). An der Schlei gewannen Ole & Nick (PSV 1908) vor Mats & Tobias (SRSV) sowie Johann & Mattes (SVMG). Gratulation auch von uns!

Wie wir bereits berichtet haben, wird in diesem Jahr nicht nur der schöne PvL-Pokal verliehen, sondern auch die wunderschöne Medaille für die Sieger*innen der Berliner Jüngstenmeisterschaft 2018 überreicht. Die neuen Berliner Jüngstenmeisterinnen wurden Jasmin und Florentina (PSB 24) vor Hannes & Nick (KaR) sowie David & Justus (KaR). Wir gratulieren ganz herzlich!

Die Medaille für die Berliner Jüngstenmeister 2018
Foto: Sheila Thalau

Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich für das wunderschöne Wochenende, für das positive Feedback, für die gemeinsame Zeit und für eure Teilnahme! Wir wünschen euch alles Gute und hoffen sehr, dass wir euch auch im nächsten Jahr zum Preis von Lindwerder in unserem Verein begrüßen dürfen!

Ein großes Dankeschön auch an die Deutsche Teeny-Klassenvereinigung! Durch eure regelmäßige Empfehlung für unseren YCM-Blog dürfen wir immer mal wieder neue Leser*innen begrüßen! Das freut uns sehr!

Ein schöner Moment: Während die Urkunden noch geschrieben werden, vertreiben sich die Mädchen & Jungen die Zeit mit einem gemeinsamen Spiel. “Wikingerschach” heißt es. Kennt das jemand von euch?

Die Jugend vertreibt sich die Zeit beim gemeinsamen “Wikingerschach”.
Foto: Sheila Thalau

Lustiges am heutigen Tag: Selten, aber dennoch möglich: Selbst im vertrauten Segelrevier läuft auch der beste Segler mal auf. Unser Startboot bietet den Gästen eine tolle Einlage. Herzlichen Dank! (Pssst: Der Wasserstand ist aber auch wirklich niedrig im Moment.)

Das Startboot läuft direkt vor der Haustür auf!
Foto: Sheila Thalau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + 7 =