Preis der Mitte – Klappe die Zweite!

Die Regatta des Jahres 2018, welche am Wochenende des 09./10.06. stattfand, war mit 21 Teilnehmer*innen ein sehr großes Ereignis auf der Insel und eine sehr schöne Zeit für alle Mitsegler*innen. Mit wechselhaftem Wind und Sonne satt, segelten wir an den beiden Tagen insgesamt vier Wettfahrten.

Am ersten Tag ging die Steuermannsbesprechung von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr, danach ging es direkt auf´s Wasser, gestartet wurde aber erst gegen 12:00 Uhr. Wir sind drei Regatten bei böigen bis kaum oder auch keinem Wind gefahren. Als wir schließlich nach fast fünf Stunden wieder an Land waren, gab es Salate und es wurde gegrillt. Den restlichen Tag haben wir uns entspannt, gespielt, gegessen und sind schlafen gegangen.

Am Sonntag gab es keine Besprechung und es wurde um 11:30 Uhr gestartet. Der Wind war auch heute sehr durchwachsen – während ein Team gerade gekentert ist, standen an der nächsten Ecke die Boote still. Die erste Wettfahrt konnten wir jedoch noch alle zügig durchfahren, danach war der Wind dann völlig verschwunden, wodurch wir eine Wettfahrt abbrechen mussten und es bei der letzten schließlich eine Bahnverkürzung gab. Wichtig zu erwähnen ist meiner Meinung nach, dass Sarah und Finn bei dieser Wettfahrt als erste durch´s Ziel kamen und auch insgesamt hervorragende Ergebnisse gesegelt sind. Als alle Segler*innen wieder im Hafen waren, gab es leckere Waffeln und (wie am Tag zuvor) ein Buffet.

Bis zur Siegerehrung haben wir uns mit Wasserschlachten oder Spiele die Zeit vertrieben. Zu guter Letzt fand die Siegerehrung statt und alle bekamen als Preis eine süße Trinkflasche mit dem Teeny-Logo sowie eine Urkunde. Für die ersten sechs Plätze gab es auch einen schönen Pokal. Ganz zum Schluss wurden noch die Berliner Jüngstenmeisterinnen mit einer Medaille geehrt.

Anschließend sind alle Gäste zufrieden abgereist und der Preis von Lindwerder 2018 war damit ein schöner Erfolg für uns und unseren YCM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 9 =